Beobachter – der intuitive Unterstützer (1)

Beitrag teilenShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInPin on PinterestEmail this to someone

Beobachter – der intuitive Unterstützer (1)

Nach meiner Serie „8FactsAboutHumans“ machen wir heute weiter mit dem Thema des menschlichen Designs. Wir sind Nina Rauch for www.leadership-company.atjetzt schon weit im Thema fortgeschritten, die einzelnen Typen von Menschen zu beschreiben, die wir entweder selber sind oder mit denen wir tagtäglich zu tun haben. Möchten Sie wissen, welcher Typ Sie sind, und wie Sie am besten damit umgehen können? Schreiben Sie mir einfach, und wir tauchen gemeinsam in die Materie ein …

Heute wenden wir uns einem Typ von Menschen zu, der sehr selten zu finden ist. Der Beobachter ist ein spannender Typus, besonders, wenn man selbst einer ist. Aber lesen Sie selbst.

Charakteristik

Als Beobachter gehören Sie zu einer seltenen und bemerkenswerten Gruppe. In Summe sind es weniger als 1 % der Bevölkerung unseres Planeten, jedoch immer noch ca. 70 Millionen Menschen, die man als Beobachter kategorisieren kann.

Die Art und Weise Ihrer Wahrnehmung und Ihres Erlebens unterscheidet sich stark von allen anderen Typen, weil Sie beobachterwirklich anders funktionieren. Die anderen drei Grundtypen haben in ihrem Wesen festgelegte Aspekte, der Beobachter hingegen verkörpert vollkommene Offenheit und verarbeitet Information auf eine andere Art und Weise und in einem anderen Zeitrahmen. Sie als Beobachter sind nicht so sehr an sich selbst oder anderen interessiert, auch nicht daran, eine besondere Auswirkung zu haben.

Für Sie ist jeder Tag anders und es interessiert Sie mehr die Frage: „Wer oder was bin ich heute?“ Davon überrascht zu werden, ist die wirkliche Freude eines Beobachters. Doch in Ihrem Leben gibt es ein Element, das sehr wichtig für Sie ist, und das ist der Mondzyklus. Sie unterliegen einem regelmäßigen Konditionierungszyklus, der sich jeden Monat wiederholt.

Ihre Potenziale sind dabei wie Rezeptoren, die nur zu bestimmten Zeitpunkten aktiviert werden. Das aus den Aktivierungen resultierende Muster ist das, was Ihr Leben als Beobachter beständig macht. Sie bewegen und verändern sich mit dem Mondzyklus und den Energiefeldern der Menschen in Ihrer Umgebung, während letztere oft nur temporäre Begegnungen sind.

Da Sie kein festgelegtes Gefühl von Identität in Ihrem Leben haben, sind die richtigen Menschen und Orte, an denen Sie sich sehr wohl fühlen, essenziell. Wenn man Sie an einen Ort bringt, an dem Sie sich nicht wohl fühlen, sind Sie dort auch mit den für Sie falschen Menschen zusammen. Falsche Orte bedeuten falsche Menschen, und so wird der Ort für Sie zum Schlüssel.

Stärken

Ihr Potenzial ist, alles um Sie herum mit völligem Gleichmut ungefiltert wahrzunehmen und zu reflektieren. Durch Ihre natürliche Empfänglichkeit können Sie jedes emotionale Klima fühlen, weil Sie alles in Ihrer Umgebung abtasten, ablesen und letztlich auch reflektieren, was vor sich geht.

Trotz der Offenheit und Konditionierbarkeit Ihres Kraftfeldes sind Sie mit Ressourcen ausgestattet, die Sie weniger verletzbar machen als andere Menschen, jedoch nur dann, wenn es Ihnen gelingt diese zu erkennen und nutzen. Sie sind von einem Kraftfeld umgeben, das Sie Ihr Umfeld abtasten lässt. Es verhindert gleichzeitig durch seinen schützenden Effekt, dass sie mit anderen zu tief verschmelzen.

„Es gilt, eine Wahrheit zu finden, die Wahrheit für mich ist, die Idee zu entdecken, für die ich leben und sterben will.“ (Sören Kierkegaard)

Je besser Sie ihre Qualitäten kennen, desto mehr sind Sie davor geschützt, sich mit äußeren Einflüssen zu identifizieren. Ihre besondere Gabe ist Ihre Intuition, die Ihnen hilft, das Ungewöhnliche oder von der Norm Abweichende zu sehen, das andere nicht erkennen können. Dies funktioniert auch in großen Systemen, Organisationen oder auf gesellschaftlicher Ebene.

Weil Sie so im Einklang sind mit der Welt, in der wir leben, haben Sie auch das Potenzial zu entdecken, wer bereit ist, neue Pfade zu betreten. Sie können diese Menschen aufspüren und dabei aktiv unterstützen, ihre Einzigartigkeit zu entdecken und zu entfalten.

Sie reflektieren wie ein Kanarienvogel in der Kohlengrube an jedem einzelnen Tag die Qualität Ihrer Umgebung. Das macht Ihren speziellen Wert aus. Sie erkennen auch, wer korrekt handelt und wer nicht. Sie bemerken, wer positiven und negativen Einfluss auf Ihre Offenheit hat, indem Sie die Energien anderer lesen.

Ihre Körperchemie verstärkt alles und jeden, und Sie haben das einzigartige Potenzial zu sehen, was wirklich vor sich geht. Große Organisationen oder Unternehmen können stark von Ihrer Wahrnehmungsfähigkeit und Ihren Qualitäten profitieren.

Spannend, oder? Haben Sie sich im Beobachter erkannt? Oder kennen Sie Beobachter? Lassen Sie es mich wissen …

Ihre

Nina Rauch

Beitrag teilenShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInPin on PinterestEmail this to someone

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.